14.08.2017

Digitalisierung bei Familienunternehmen

Weniger als die Hälfte aller großen Familienunternehmen sieht sich bei der Digitalisierung gut aufgestellt. Das größte Hemmnis für mehr Digitalisierung in Familienunternehmen ist fehlendes Know-how der Mitarbeiter. Das zeigt die Befragung der größten Familienunternehmen des BDI und der Deutschen Bank. Das Institut für Mittelstandsforschung IfM Bonn hat dafür zwischen März und Mai 2017 über 300 Familienunternehmen mit mindestens 50 Millionen Euro Jahresumsatz befragt. Mehr Informationen unter: bdi.eu/publikation/news/die-groessten-familienunternehmen-in-deutschland-2017/

bdi.eu, 14.08.2017

Das Projekt "Flexible Learning im Handel II" wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

Termine

11.11.2016 Hannover, Digitaliserung in der Berufsbildung -Präsentation

18.10.2016 BHB AK Personalentwickler, Köln - Präsentation

 

© Zentralstelle für Berufsbildung im Handel e.V. (zbb)