07.06.2018

Bibb Betriebsbefragung

Auch mit Blick auf eine Arbeitswelt der Zukunft sowie unter den derzeit erschwerten Bedingungen am Ausbildungsmarkt bleibt für viele Betriebe die eigene Ausbildung der Königsweg, um ihren Fachkräftebedarf langfristig zu sichern. Das zeigen Ergebnisse einer Betriebsbefragung des BIBB. An der Befragung beteiligten sich mehr als 2.000 Kleinst-, Klein- und Mittelbetriebe, die im Ausbildungsjahr 2016 ausbildeten. Die Untersuchung wurde exemplarisch für zehn duale Ausbildungsberufe mit unterschiedlichen Ausbildungsmarktlagen durchgeführt. Die BIBB-Analyse "Gibt es für Betriebe (k)eine Alternative zur eigenen Ausbildung?" steht im Internet unter www.bibb.de/betriebsbefragung zum kostenlosen Download bereit.

bibb.de, 07.06.2018

Das Projekt "Flexible Learning im Handel II" wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

Termine

15.12.2017 Berlin, Fachtagung "Ökonomische Bildung im Handel", zbb

11.11.2016 Hannover, Digitalisierung in der Berufsbildung -Präsentation

18.10.2016 BHB AK Personalentwickler, Köln - Präsentation

 

© Zentralstelle für Berufsbildung im Handel e.V. (zbb)