18.06.2018

Studie zu Gründungseinstellungen im Generationenvergleich

Die neue Studie „Gründungseinstellung in Deutschland: Wie gründungsbereit sind jüngere und ältere Menschen?“ bietet eine differenzierte Betrachtung der Gründungseinstellung nach Alters- und Lebenslage. Die Befragung war in die INSA-Studie 50plus 2017 eingebettet und richtete sich an mehr als 3.000 Personen. Jeder fünfte Befragte kann sich vorstellen, sich selbstständig zu machen. Der Gründungswille variiert stark je nach Altersgruppe und ist bei den Jüngeren zwischen 18 und 29 Jahren mit einem Anteil von etwa 50 Prozent am höchsten. Sie sind nicht nur an der Gründung interessiert, sondern werden auch in der Tat aktiver. Mehr Informationen unter: rkw.link/generationenvergleich

rkw-kompetenzzentrum.de, 18.06.2018

Das Projekt "Flexible Learning im Handel II" wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

Termine

15.12.2017 Berlin, Fachtagung "Ökonomische Bildung im Handel", zbb

11.11.2016 Hannover, Digitalisierung in der Berufsbildung -Präsentation

18.10.2016 BHB AK Personalentwickler, Köln - Präsentation

 

© Zentralstelle für Berufsbildung im Handel e.V. (zbb)